Bitsch

Wer an diesem Ort vorbeifährt, muss sich ein Schmunzeln verkneifen. Der Walliser Ort «Bitsch» erinnert stark an eine englische Beleidigung. Das ist auch der Grund, weshalb hier die meistfotografierte Ortstafel der Schweiz steht. Doch woher kommt der Name «Bitsch»? Giulia Staub fragt nach.

«Bitsch» in Kürze

Bitsch ist eine Gemeinde in der Nähe von Brig im Kanton Wallis mit etwas mehr wie 900 Einwohner.

 

*Kanton: Wallis
Bezirk: Östlich Raron
Postleitzahl: 3982
Koordinaten: 643842 / 131810
Höhe: 692 m ü. M.


_DSC8835.JPG

Woher kommt der Ortsname «Bitsch»?

Giulia Staub trifft Rico Schmid, den Gemeindeschreiber von «Bitsch». Er übt diesen Beruf schon seit über 30 Jahren aus und muss sich aufgrund des Ortsnamens mit aussergewöhnlichen Problemen auseinandersetzen. Und das obwohl «Bitsch» im Walliser Dialekt eine ganz harmlose Bedeutung hat.


Auf der Suche nach der Bit(s)ch von «Bitsch»

Die Aufgabe wird nicht ganz einfach, doch der Versuch ists wert. Giulia Staub will es wissen: Wer ist denn eigentlich die Bit(s)ch von «Bitsch»? Mal schauen, ob Giulia fündig wird.


Quellen: *Wikipedia