Tartar 

Giulia ist hungrig und macht spontan Halt in der Bündner Gemeinde «Tartar». Doch wer Lust auf rohes Fleisch hat, sucht hier vergebens. Der Ortsname hat rein gar nichts mit der Vorspeise Tartar zu tun. Trotzdem kann Giulia hier ihren Hunger stillen, auch wenn es vielmehr ihr Wissenshunger ist.

«Tartar» in Kürze

Tartar gehört seit 2010 offiziell zur Bündner Gemeinde Cazis, liegt am äusseren Heinzenberg und zählt alleine in Tartar ca. 80 Einwohner.

 

*Kanton: Graubünden
Politische Gemeinde: Cazis
Postleitzahl: 7422
Koordinaten: 751425 / 176160
Höhe: 995 m ü. M.


_DSC9319.JPG

Woher stammt der Ortsname «Tartar»?

Giulia Staub trifft den ehemaligen Gemeindepräsidenten Herbert Patt vor dem bekannten Dorfbrunnen von «Tartar». Er weiss genau, weshalb «Tartar» eben gar nichts mit rohem Fleisch zu tun hat.


Auf der Suche nach Tartar in «Tartar»

Man glaubt es kaum: Doch in «Tartar» ist es unmöglich, Tartar zu essen! Es gibt kein einziges Restaurant und kein einziges Lebensmittelgeschäft. Aber Giulia gibt nicht auf und sucht solange, bis sie auch in «Tartar» zu ihrem rohen Fleisch kommt.


Quellen: *Wikipedia